Kampf um Förderung

Kulturzentrum Mühlenberg

Gehlenberger kämpfen um Förderung

Kulturzentrum Gehlenberg

Gehlenberg Die Enttäuschung ist groß bei den Ehrenamtlichen der Dorfgemeinschaft Gehlenberg und des Heimatvereins Gehlenberg-Neuvrees-Neulorup. Aber sie wollen nicht aufgeben.

Ihr Antrag auf eine jährliche Förderung über 24 000 Euro für den Ausbau des Sägerei-Museums im Kulturzentrum Mühlenberg ist abgelehnt worden. Zunächst hatte der Ausschuss für Kultur und Freizeit mit einer CDU-Mehrheit „Nein“ gesagt. SPD und Grüne/UWG hatten sich für das Projekt ausgesprochen. Auch im geheim tagenden Kreisausschuss – wo natürlich die gleichen Mehrheitsverhältnis herrschen – fiel die Entscheidung negativ aus. Formal wird die endgültige Entscheidung am Dienstag, 7. Juli, ab 16.30 Uhr im Kreistag fallen. Er tagt corona-bedingt in der Stadthalle Cloppenburg.

Politiker angeschrieben

„Wir fahren da mit vielen Leuten hin, auch wenn wir fürchten, dass die nicht mehr umschwenken“, sagt Anni Knipper, Schriftführerin der Dorfgemeinschaft Gehlenberg. Und die beiden Vereine haben die Kreistagsmitglieder noch einmal angeschrieben.