Neuer Spieler für den SVG/N

Gehlenberg Der Fußball-Kreisligist SV Gehlenberg hat sich zur neuen Saison die Dienste von Justin Heinz gesichert. Dies gab der Vorstand des SVG am vergangenen Wochenende in einer Pressemitteilung bekannt.

Mit Heinz verpflichteten die Gehlenberger ein Talent. Heinz spielte zuletzt für Hansa Friesoythe. Im vergangenen Sommer war der 19-Jährige von Hansas A-Junioren in den Herrenbereich des Landesligisten aufgerückt. In der wegen der Corona-Pandemie abgebrochenen Spielzeit 20/21 kam der frühere Spieler des BVC für die Friesoyther sowohl in der Liga, als auch im Bezirkspokal-Wettbewerb zum Einsatz.

Die Neuverpflichtung Heinz soll dem Gehlenberger Offensivspiel mehr Durchschlagskraft verleihen. In der Offensive nachzujustieren ist auch ein guter Schachzug. Schließlich hatte Gehlenberg vor Beginn der vergangenen Spielzeit den Goalgetter Stefan Langliz an den Bezirksligisten SV Molbergen verloren.

Mit der Verpflichtung von Heinz ist die Kaderplanung für die neue Saison aber noch nicht abgeschlossen. Dies teilte der SV Gehlenberg in seiner Presseinformation mit. Die personellen Planungen für die neue Saison laufen auf Hochdruck weiter.