Müllsammelaktion am 12. März

UMWELTTAG – Stadt lädt zu Aktion am 12. März ein – Vier Sammelplätze

FRIESOYTHE. (EB) Aufgrund der Pandemie kann der Umwelttag in Friesoyther wieder nicht in gewohnter Form stattfinden. Daher werden die Bürgerinnen und Bürger sowie die Vereine der Stadt Friesoythe eingeladen, sich am 12. März im Rahmen eines Umweltspaziergangs zu beteiligen, um achtlos weggeworfene Flaschen, Plastik- oder Verpackungsmüll, welche am Straßenrand oder in der Natur zu finden sind, einzusammeln.

Der gefundene Müll kann in der Zeit von 12 bis 16 Uhr an den folgenden Sammelplätzen abgegeben werden:

Edewechterdamm (Containerstandort: Altenoyther Straße 150, 26169 Edewechterdamm), Ansprechpartner: Manfred Gröneweg

Friesoythe (Containerstandort: Am Klärwerk 2, 26169 Friesoythe, Baubetriebshof), Ansprechpartner: Baubetriebshof Friesoythe

Gehlenberg (Containerstandort: Mühlenstraße 5 a, 26169 Gehlenberg), Ansprechpartner: Hans Meyer

Markhausen (Containerstandort: Markplatz), Ansprechpartner: Theo Siemer

Dabei bittet die Stadt Friesoythe eindrücklich darum, die geltenden Kontaktbeschränkungen und das Abstandsgebot gemäß der aktuellen Corona-Verordnung unbedingt zu beachten. Diesbezüglich stellt die Stadt Friesoythe eine digitale Übersichtskarte zur Verfügung, wodurch sich Bürger und Vereine in Anbetracht des großen Stadtgebietes abstimmen können.

Die digitale Übersichtskarte gibt es unter https://umweltkarte.stadt-friesoythe.de/#.

Die Stadt Friesoythe möchte auch in diesem Jahr einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz in Zeiten des Klimawandels setzen. Deshalb werden alle Vereine sowie Bürgerinnen und Bürger zur aktiven Mithilfe aufgerufen.